Für Interkulturelle Wochen geworben – NPD zieht sich zurück

Heute in Aschaffenburg: Mit einem bunten und rhythmischen Infostand wird für die Interkulturellen Wochen geworben; die NPD, die am gleichen Platz einen Infostand abhalten wollte und diesen untersagt bekam, baut offensichtlich auch an anderen Stellen in der Stadt keinen Infostand mehr auf.


Trommlergruppe von ARTA – dem Verein der Menschen aus Togo in Aschaffenburg – am Infostand zu den Interkulturellen Wochen

Die Jugend des Alpenvereins seilt sich ab, um …

… am City-Hochhaus Transparente zu den Interkulturellen Wochen anzubringen.

Die Fotos stellte kommunal zur Verfügung.


1 Antwort auf „Für Interkulturelle Wochen geworben – NPD zieht sich zurück“


  1. 1 Antifaschismus bleibt für mich unteilbar « subradical Pingback am 03. Oktober 2009 um 6:57 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



kostenloser Counter
Poker Blog